SUB kritisiert undurchdachte Forderungen der SVP

21.08.2015
Die SVP hat diese Woche verschiedene Forderungen zum Hochschulwesen gestellt. Diese sind nicht durchgedacht und ungerecht. Besonders die geforderte Erhöhung der Studiengebühren für geisteswissenschaftliche Fächer zusammen mit einem Numerus Clausus kritisiert die SUB scharf. Ganze Medienmitteilung hier.
Mehr erfahren

RHD heisst neu Rechtsberatungsdienst

12.06.2015
Der "Rechtshilfedienst" (RHD) der SUB heisst neu "Rechtsberatungsdienst" (RBD). Der neue Namen soll noch klarer auf die Dienstleistung hinweisen: SUB-Mitglieder können sich gratis in allen Rechtsgebieten (ausser Steuerrecht) beraten lassen. Erreichbar ist der RBD unter der Mail-Adresse rechtsberatung@sub.unibe.ch
Mehr erfahren

Sommeröffnungszeiten

04.06.2015
Die SUB hat während der Sommermonate vom 09. Juni bis am 29. August angespasste Öffnungszeiten. Das Sekretariat wird immer Montag bis Donnerstag jeweils von 11 bis 14 Uhr die Türen für die Studierenden öffnen. Wir wünschen allen Studierenden viel Glück bei den Prüfungen und freuen uns darauf, euch auch während der Semesterferien bei uns zu begrüssen.
Mehr erfahren

SUB wird 90!

08.04.2015
Die SUB wurde vor 90 Jahren, am 8. April 1925 gegründet. Sie kann auf eine abwechslungsreiche Geschichte
zurückblicken. Heute unterstützt die SUB die Studierenden mit einem attraktiven Dienstleistungsengagement und setzt sich politisch für sie ein, z. B. mit der Stipendieninitiative, über die wir am 14. Juni abstimmen.
Ganze Medienmitteilung hier
Mehr erfahren

Die SR-Ergebnisse sind da!

26.03.2015
Die Wahlen des StudentInnenrats sind ausgezählt:
Grosse Siegerin ist die erstmals angetretenden Liste "WIR - Wirtschaftswissenschaften im Rat" rund um die Fachschaft Wirtschaftsswissenschaften, die auf Anhieb acht Sitze erzielte.
Gewonnen haben zudem auch die Frauen - neu steht eine knappe Mehrheit von 21 Frauen 19 Männern gegenüber. PDF mit Ergebnissen hier
Mehr erfahren

SUB-Forderungen für Gute Lehre online

09.02.2015
In den letzten anderthalb Jahren hat die SUB zusammen mit den Fachschaften ein Positionspapier zum Thema "Gute Lehre" erarbeitet. Nun ist dessen bereinigte Version online. Die SUB fordert mehr Mitbestimmung für die Studierenden, einen zeitgemässen Einsatz neuer Medien in der Lehre und Reformen bei den Leistungskontrollen. Das ganze Papier ist hier abrufbar.
Mehr erfahren
Zur Übersicht