Les Passions de l'Ame

 




Les Passions de l'Ame ist ein junges, dynamisches Orchester für Alte Musik mit Sitz in Bern. Mit seinen innovativen Programmen und lebendigen Interpretationen barocker Musik begeistert das Ensemble unter der Leitung der Geigerin Meret Lüthi sowohl in der eigenen Berner Konzertreihe «Alte Musik? – Ganz neu!», als auch bei Festivals im In- und Ausland. Höhepunkte feierte Les Passions de l'Ame beim Lucerne Festival (2015), dem London Handel Festival (2015), dem Festival Oude Muziek Utrecht (2014), den Feierlichkeiten der Kulturhauptstadt Riga (2014), im Concertgebouw Brugge (2015 und 2013), zusammen mit der Sopranistin Simone Kermes am RheinfallFestival Schaffhausen (2012) und mit der Sopranistin Carolyn Sampson beim Eröffnungskonzert des «Musikfestival Bern» (2011). Im September 2013 erschien die erste CD von Les Passions de l'Ame mit dem Titel "SPICY", die bereits mit dem Diapason d'Or ausgezeichnet wurde. Die zweite CD "BEWITCHED" wurde mit dem Supersonic Award geehrt.







Vorgehen

SUB-Mitgliedern stehen jeweils 5 Einritte für Konzerte der Konzertreihe "Alte Musik? - Ganz neu!" zur Verfügung.
Reserviere dir deinen Gästelistenplatz direkt online auf der SUB Webiste unter "Freier Eintritt". Nach erfolgter Onlineanmeldung gewährt man dir gegen Vorweisen
deiner gültigen Legi an der Abendkasse Einlass. Bitte erscheine dort 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Sonst kann es sein, dass dein Ticket weitergegeben
wird.


Aktuell:

Im Moment haben wir 1 offene Veranstaltungen zu diesem Veranstalter. Du kannst diese unter diesem Link einsehen!

Kontakt

LES PASSIONS DE l'AME
Viktoriarain 12
CH-3013 Bern
info@lespassions.ch