Kantonale und Universitäre Hochschulpolitik & Kommunikation

Verantwortliches Vorstandmitglied: Carole Klopfstein

Im Vorstand seit: Oktober 2015
Studienrichtung: Politikwissenschaften

Meine beiden Ressorts sind rein politischer Natur, dementsprechend widme ich mich vor allem politischen Fragen wie beispielsweise Wohnraum für Studierende, Arbeiten und Studieren oder dem Zugang zum Hochschulstudium. Zu meinem Ressort gehört auch die beratende Funktion in der Hochschulpolitischen Kommission, welcher jedes SUB-Mitglied beitreten darf. Gerne darfst du mich bei Fragen oder Anliegen zu hochschulpolitischen Themen kontaktieren. 

carole.klopfstein@sub.unibe.ch


Zum Ressort Kantonale Hochschulpolitik

Gemeinsam mit dem Ressort nationale Hochschupolitik beobachtet das Teilressort "Kantonale Hochschulpolitik" Entwicklungen auf kantonaler Ebene. Die verantwortliche Person hält den Kontakt mit der Erziehungsdirektion, dem Regierungsrat und dem Grossen Rat. Sie verfasst Stellungnahmen zum Geschehen auf kantonaler Ebene und lobbyiert für die Anliegen der Studierenden. Dazu gehört auch das Monitoring der bildungspolitischen Geschäfte des Grossen Rates, also die Beobachtung und Analyse der bildungs- und finanzpolitischen Vorgänge innerhalb des Kantons Bern und auf nationaler Ebene. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Vertretung der Anliegen und Probleme der Studierenden im politischen Prozess und gegenüber der Öffentlichkeit sowie die Mitarbeit bei Abstimmungskämpfen und Demonstrationen zur Vertretung von studentischen Interessen.

Zum Ressort Universitäre Hochschulpolitik

Das Ressort „Universitäre Hochschulpolitik " hat die Aufgabe, die hochschulpolitischen Entwicklungen auf universitärer Ebene zu beobachten und zu analysieren. Dabei geht es vor allem darum, die Positionen der SUB in die aktuelle hochschulpolitische Debatte einzuordnen und dazu Stellung zu beziehen. Zu den Aufgaben gehören beispielsweise die Information und Förderung der Diskussion über bildungs- und finanzpolitische Fragen im Vorstand und im StudentInnenrat.

Thematisch gesehen beschäftigt sich das Ressort „Kantonale und Universitäre Hochschulpolitik" insbesondere mit der folgenden, nicht abschliessenden Liste von Themenbereichen: Gesetzlicher und reglementarischer Rahmen des Hochschulstudiums (UniG, UniV, Leistungsauftrag, Uni-Statut, Fakultäts- und Studienreglemente), Bologna - Deklaration (Umsetzung an der Uni Bern, Lage der Studierenden), Hochschulfinanzierung (Studiengebühren, Drittmittel, etc.), Selektionsmechanismen (Numerus Clausus, Eignungstests, Exzellenz- vs. Nachwuchsförderung, Chancengleichheit), Studiengänge (Teilzeit, Entschulung, etc.),  Lehre an der Uni Bern, Nachhaltige Entwicklung, etc.

Des Weiteren ist die Person im Ressort „Kantonale und Universitäre Hochschulpolitik" verantwortlich, den Kontakt zu entsprechenden Institutionen, Organisationen und Personen zu pflegen und auszubauen. Auf der universitären Ebene sind dies vor allem die Universitätsleitung, das Generalsekretarait, das Zentrum Lehre und weitere Organisationseinheiten der Universität.

Zum Ressort Kommunikation

Das Ressort "Kommunikation" ist zuständig für die Kommunikation der SUB gegen aussen und namentlich den Kontakt mit den Medien. Carole Klopfenstein teilt dieses Ressort mit Pia Portmann und ist zuständig für Medienanfragen.



Carole Klopfstein
carole.klopfstein@sub.unibe.ch